Das Blaulicht eines Polizeiwagens (Foto: dpa/Patrick Pleul)

Polizei fasst Trickdiebe auf frischer Tat

  05.04.2019 | 21:31 Uhr

Die Polizei hat in Völklingen zwei Trickdiebe festgenommen. Die beiden mutmaßlichen Täter sollen ältere Menschen per Telefon über ihre Lebensumstände ausgefragt haben. Anschließend hätten sie sich mit alleinstehenden Personen verabredet, um bei einem Besuch in deren Wohnung Schmuck und Bargeld zu stehlen.

Die Betrüger gaben sich demnach als Angehörige einer verstorbenen Bekannten der Opfer aus. Nach Angaben der Polizei wurden ein 21-jährige staatenlose Mann und seine 32-jährige französische Komplizin gestern auf frischer Tat festgenommen. Sie geht derzeit davon aus, dass noch weitere Täter der Diebesbande angehören.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 05.04.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen