Als der Krieg über uns gekommen war (Foto: Bildarchiv Historisches-Museum-Saar)

Politische Folgen für das Saarland

Michael Schmitt/red   05.05.2014 | 07:00 Uhr

Das Ende des Ersten Weltkrieges brachte vor allem für die Menschen an der Saar große Veränderungen. Der ursprünglich große Wirtschaftsraum bis zum Rhein war nicht mehr vorhanden und das preußische Sozialsystem gab es nicht mehr.

Der Erste Weltkrieg und der nachfolgende Versailler Vertrag brachten sehr  große Veränderungen für die Menschen an der Saar. Ein Jahrhundert der Zugehörigkeit zu Preußen und Bayern endete. Die enge Verzahnung der saarländischen und lothringischen Montanindustrie und die darauf aufbauende Unternehmensstruktur wurden zerstört, wirtschaftliche Beziehungen gekappt. 

Auch das vor allem im preußischen Teil vorherrschende, patriarchalisch geprägte Sozialsystem war aufgehoben. Der einst große Wirtschaftsraum von Metz bis zum Rhein existierte nicht mehr. 

Grundlage der Eigenständigkeit

Das im Versailler Vertrag enthaltene Saarstatut fasste die Bergbau- und Industrieregion an der Saar erstmals als eine Einheit zusammen. Der Name Saargebiet setzte sich bald durch.           

Weitreichende Auswirkungen für das Saarland

Mit Gebietserweiterungen im Norden und dem Wechsel des Namens von Saargebiet zu Saarland nach dem Zweiten Weltkrieg ist diese damals festgelegte Einheit bis heute erhalten geblieben. Der Versailler Vertrag ist damit eine der Hauptgrundlagen für die Eigenständigkeit des Saarlandes. Der Erste Weltkrieg hatte damit für die Gegend an der Saar weitreichende Auswirkungen.      

Land & Leute
Militarisierung an der Saar
Schon lange Zeit bevor der Erste Weltkrieg begann, waren preußische Truppen im Saarrevier stationiert, obwohl eine große Ablehnung gegen sie herrschte. Aber Offiziere und andere militärische Würdenträger gehörten trotzdem bald zum alltäglichen Bild der Saarbrücker.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja