Unfall auf der L136 bei Püttlingen (Foto: Becker & Bredel)

Pizzafahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

  23.01.2020 | 12:50 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist ein 23-jähriger Pizzafahrer in Püttlingen mit seinem Fahrzeug schwer verunglückt. Das Wrack wurde erst nach intensiver Suche gefunden. Es lag unterhalb einer Brücke in schwer zugänglichem Gelände.

Der 23-Jährige Mann aus Völklingen war mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärten Gründen auf der L 136 von der Fahrbahn abgekommen. Er überfuhr Teile der Schutzplanke, das Auto wurde in die Luft katapultiert und stürzte im Brückenbereich einige Meter in die Tiefe. Danach schlug es in einem gegenüberliegenden Hang ein und rutschte weiter hinunter, bis es teilweise in der Köllerbach zum Stehen kam.

Entdeckt wurde das Fahrzeug erst nach längerer Suche. Verkehrsteilnehmer hatten zunächst Fahrzeugteile auf der Straße gemeldet. Die ausgerückte Polizei konnte jedoch zunächst das Auto nicht finden. Erst nachdem der Inhaber einer Pizzeria einen seiner Fahrer als vermisst gemeldet hatte und die vermeintliche Fahrstrecke bekannt gab, entdeckte ein Streifenkommando den Unfallwagen.

Der junge Mann wurde aus dem Wrack befreit und mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja