Eine Hand auf der Schulter einer älteren Frau im Rollstuhl (Foto: picture alliance/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa)

20 Pflegeheime im Saarland 2019 negativ aufgefallen

  28.12.2019 | 09:14 Uhr

20 von insgesamt 152 Pflegeheimen und Hospizen sind in diesem Jahr bei der gesetzlich vorgeschriebenen Regelprüfung negativ aufgefallen. Die Heimaufsicht ordnete Nachprüfungen an.

Das Sozialministerium teilte dem SR mit, in einem Fall sei ein Belegungsstopp ausgesprochen worden. Es sei meist um die Personalausstattung und um die Medikamentenvergabe gegangen.

16 Mal habe die Heimaufsicht in diesem Jahr nach Beschwerden „anlassbezogene Kontrollen“ durchgeführt. In zwölf Einrichtungen seien mehrere Kontrollen notwendig gewesen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 28.12.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja