Ein Jockey reitet ein Rennpferd (Foto: dpa/Miguel Mejía Castro)

Lebacher Pferderennen aus Sicherheitsgründen abgesagt

Simin Sadeghi   04.09.2019 | 15:25 Uhr

Die 98. Ausgabe des traditionsreichen Pferderennens in Lebach am Sonntag ist abgesagt. Das hat die Stadt Lebach mitgeteilt. Die zuständige Prüfungskommission habe erhebliche Sicherheitsbedenken wegen des Zustandes der Bahn.

In der Pferderennszene kursierte schon seit Wochen das Gerücht, die Lebacher Rennbahn sei in einem schlechten Zustand - voller Löcher und Gräben. Nach Angaben der Stadt Lebach hätten deswegen in diesem Jahr weniger Rennställe ihre Reiter und Pferde angemeldet.

Video [aktueller bericht, 04.09.2019, Länge: 2:53 Min.]
Absage des traditionellen Pferderennens in Lebach

Lebacher Pferderennen abgesagt
Audio [SR 3, Simin Sadeghi, 04.09.2019, Länge: 03:11 Min.]
Lebacher Pferderennen abgesagt

Grund für den schlechten Zustand der Bahn in den vergangenen Wochen ist die Umstrukturierung der Lebacher Grünen Woche, in dessen Rahmen das Pferderennen stattfindet.

Um das Rennen herum sollten in diesem Jahr erstmals auch andere Veranstaltungen auf der Rennwiese stattfinden - unter anderem das Zeltfestival mit namenhaften Künstlern. Dazu mussten durch die Rennbahn Leitungen verlegt werden. Genau im Stadium der Bauarbeiten seien Rennställe zur Begutachtung gekommen. So erklärt die Stadt Lebach die Gerüchte um den schlechten Zustand der Rennbahn. Diese Schäden seien aber inzwischen behoben worden.

Bürgermeister Klauspeter Brill ist über die kurzfristige Absage verärgert: „Ein Problem, mit dem wir in jedem Jahr zu kämpfen haben, sind Wühlmäuse. Die entsprechenden Löcher müssen teilweise noch am Vormittag des Renntages beseitigt werden.“

Zukunft des Rennens noch offen

Am Montag habe man sich mit der Prüfungskommission darauf geeinigt, letzte Schäden auszubessern. Deswegen sei man überrascht von der Entscheidung der Prüfkommission, das Rennen abzusagen.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten am 04.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen