Eine Sternschnuppe der Perseiden (Foto: picture alliance / dpa | Peter Komka)

Sternschnuppen-Regen über dem Saarland

  13.08.2021 | 01:00 Uhr

Sternschnuppenfans im Saarland können in dieser Woche Perseiden am Himmel beobachten. Einzelne Nachzügler des Meteorstroms sollen sogar noch bis zum 24. August zu sehen sein.

Die Sternwarte Peterberg erwartet in diesem Jahr deutlich mehr Sternschnuppen als üblich. Denn durch den Einfluss des Planeten Jupiter habe sich die Distanz der Erde zum Meteorstrom verringert. Außerdem störe der Mond nicht.

Video [aktueller bericht, 13.08.2021, Länge: 4:00 Min.]
Perseiden ziehen über das Saarland

Was sind Perseiden?

Die Perseiden haben ihren Namen daher, weil sie scheinbar dem Sternbild Perseus entspringen. Ursache für das Phänomen sind Teilchen des Kometen 109P/Swift-Tuttle. Die Erde kreuzt auf ihrer Bahn diese "Staubwolke". Wenn die Staubteilchen mit hoher Geschwindigkeit in die Atmosphäre eindringen, kommt es zu den Leuchtspuren. Sie werden im Volksmund auch Laurentius-Tränen genannt - nach dem im 3. Jahrhundert nach Christus gestorbenen Märtyrer.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja