Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Passanten helfen betrunkenem Senior aus der Saar

  20.10.2020 | 10:43 Uhr

Am Montagabend haben Passanten einem 75-jährigem Senior geholfen, der in Höhe des Saarbrücker Schanzenberges in die Saar gestürzt war. Er war kopfüber in das Flussbett gefallen.

Der 75-jährige Mann war zu Fuß mit seinem Fahrrad am Saarufer auf der Alt-Saarbrücker Seite unterwegs. Nach Polizeiangaben verlor er offenbar das Gleichgewicht und stürzte in die Saar. Der Uferbereich war an dieser Stelle voller Gestein, der Mann fiel nicht ins tiefe Wasser, zog sich allerdings eine Platzwunde an der Stirn zu.

Drei vorbeikommende Radfahrer hatten das Unglück von Weitem gesehen und retteten den Mann aus seiner Lage. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja