Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Passanten mit Schreckschusswaffe beschossen

  14.06.2021 | 12:06 Uhr

Am Sonntagabend haben in Dillingen zwei Männer aus ihrem Auto heraus mit einer Schreckschusspistole auf Passanten geschossen. Die Polizei nahm beide Männer fest.

Gegen 20.00 Uhr war die Polizei darüber informiert worden, dass in der Dillinger Innenstadt aus einem fahrenden Auto Schüsse auf Personen abgegeben wurden, die sich im Außenbereich einer Gaststätte aufhielten. Später geriet ein weiterer Passant in Dillingen unter Beschuss.

Zwei Männer festgenommen

Zwei Stunden später beobachtete die Besatzung eines Krankenwagens, dass ein Autofahrer aus einem silbernen Wagen Schüsse in die Luft abfeuerte. Der 30-jährige Fahrer und sein 31-jähriger Beifahrer konnten schließlich festgenommen werden.

Gegen die beiden Verdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Der Schreckschussrevolver wurde sichergestellt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 14.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja