Passanten gehen an einem mit Ostereiern geschmückten Strauch vorbei. (Foto: picture alliance / dpa | Maurizio Gambarini)

Das ist an Ostern im Saarland los

Marie Kribelbauer   15.04.2022 | 13:39 Uhr

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen – Pünktlich zum Osterwochenende gibt’s im Saarland ideales Wetter, um etwas zu unternehmen. Ostereiersuche, Wanderungen, Bastelkurse - dieses Jahr gibt’s einiges zu erleben. Eine Übersicht gibt's hier.

So bunt wie die Eier im Osterkörbchen ist dieses Jahr das Osterferienprogramm im Saarland. Auch jenseits der Grenze gibt es Veranstaltungen, die sich an Kinder, Jugendliche und Familien richten. Für manche muss man sich aber vorher anmelden.

Ostermontag

Radfahren lernen mit dem ADFC Saar

Der ADFC Saar bietet in den Osterferien kostenlose Radfahrkurse für Kinder an, die noch nicht oder kaum Fahrrad fahren können. Um eine gute Grundlage zu schaffen, beginnen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Übungen auf einem Roller und können nach einigen Tagen auf Fahrräder umsteigen.

Die Kurse werden für die Altersgruppen sechs bis neun und zehn bis 14 Jahre angeboten und finden vom 18. bis 23. April täglich jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr auf dem Schulhof der Kirchbergschule in Malstatt statt. Hier gibt's weitere Infos zu den Angeboten der jungen VHS.

Oster-Märchenwanderung im Urwald vor den Toren der Stadt

Bei der Oster-Märchenwanderung im Saarbrücker Urwald können Kinder nicht nur zwischen Bäumen und Zweigen Ostereier suchen, sondern lernen auch viel über Oster-Märchen und -Sagen.

Wanderführer Guido Geisen vom NABU erzählt über die Mythologie der Kelten, die das Osterfest ebenso feierten, wie später die Christen. Die Wanderung findet am Ostermontag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Weitere Informationen zur Anmeldung gibt’s hier.

Was sonst so los ist

Ostergarten für Kinder in Ensheim

Die Pfarrei St. Peter in Ensheim lädt Kinder und Familien zum Besuch eines begehbaren Ostergartens ein. Dieser wird vom 11. bis 19. April täglich im Garten an der katholischen Kirche von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr aufgebaut sein.

Auf dem Weg mit insgesamt acht Stationen erfahren und erleben Kinder die Ostergeschichte: Fußwaschung, Abendmahl, Verleugnung, Auferstehung – überall gibt’s was zum Mitmachen und Nachdenken.

Buntes Osterprogramm des Kinder- und Jugendbüros Homburg

In der Woche nach den Osterfeiertagen plant das Kinder- und Jugendbüro in Homburg eine Erlebnis-Freizeit für alle Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. Von Dienstag, 19. April, bis Freitag, 22. April 2022, stehen vier Tage voller Action, Natur erleben und Spaß an.

Die Kinder pilgern etwa zum Erlebnisbauernhof Wack oder ins Historische Museum der Pfalz in Speyer, wo sie bei einer interaktiven Mitmachausstellung Spannendes über die Erde als Lebensraum von Maulwurf und Regenwurm lernen. Zauberer Kalibo bringt den Kindern coole Tricks bei.

Wer sich noch anmelden will, muss schnell sein - es sind nur noch ein paar Plätze frei. Infos zur Anmeldung gibt’s hier.

Zauberer Kalibo (Foto: Pressefoto / Kalibo)
Zauberer Kalibo bring Kindern an Ostern coole Tricks bei.

Wildpark-Akademie

Von Dienstag, 19. April, bis Samstag, 23. April können Kinder den Wildpark hautnah erleben. Auf dem Ferienprogramm stehen etwa Führungen zu den Tieren, Erleben des alltäglichen Trubels im Park und das Füttern und die Pflege der Wildtiere.

Auch können junge Abenteurer ein Räuberlager bauen, auf Eseltrekkingtour gehen, auf Ponys reiten, mit dem GPS-Gerät den Wildpark erkunden, Feuer machen, basteln, schnitzen und die Natur kennenlernen.

Für Verpflegung ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter können die Räumlichkeiten der Forstverwaltung auf dem Gelände des Wildparks genutzt werden. Zur Anmeldung und weiteren Infos geht's hier.

Ein Mädchen streichelt eine Ziege im Wildpark (Foto: Imago/Photothek/Ute Grabowsky)
Tierische Osterferien kann man im Saarbrücker Wildpark erleben.

Natur-Malkurs für Kinder in St. Ingbert

Einen Malkurs der besonderen Art gibt es vom 19. bis zum 20. April in St. Ingbert. Hier malen Grundschulkinder nicht nur mit Pinseln und Farbe sondern auch mit Naturmaterialien aus der Biosphären-Region, wie Gräser, Bast oder Stroh.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja