Ein Screenshot einer mutmaßlichen Betrüger-Website (Foto: SR)

Weitere Opfer gezinkter Finanzwetten

Niklas Resch   06.07.2019 | 12:20 Uhr

Nach der Berichterstattung über eine große Betrugsmasche im Internet haben sich beim SR weitere Opfer gemeldet. SR und NDR hatten in dieser Woche exklusiv darüber berichtet, wie Verbraucher mit offenbar gezinkten Online-Wetten um viel Geld betrogen wurden. Der Schaden könnte in die hunderte Millionen Euro gehen.

Die Opfer kommen aus ganz Deutschland – sogar aus den USA hat sich ein Betroffener beim SR gemeldet. Sie alle erzählen von einer ähnlichen Masche, obwohl sie auf verschiedenen Online-Plattformen registriert sind.

Zuerst werden kleine Summen investiert, zum Beispiel 250 Euro. Telefonberater drängen die Menschen dann dazu, immer mehr nachzuschießen. In der Regel ist das eingezahlte Geld komplett weg. Die Schadenssummen sind ganz verschieden: Manche steigen schon nach der ersten Einzahlung aus. In einem Fall, zu dem der SR Unterlagen einsehen konnte, hat ein Opfer hingegen fast 40.000 Euro verloren.

Saarbrücker Staatsanwaltschaft ermittelt

Im Interview: Niklas Resch zur Cyber-Betrugsmasche
Audio [SR 3, (c) Niklas Resch, 06.07.2019, Länge: 02:48 Min.]
Im Interview: Niklas Resch zur Cyber-Betrugsmasche

Verbraucherschützer raten Betroffenen dazu, auf jeden Fall Anzeige zu erstatten. So würden die Ermittler die Dimensionen der Betrugsmasche besser einschätzen können. Bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken läuft zurzeit ein Verfahren gegen eine mutmaßliche Betrügerbande. Die Männer sollen hinter fünf Portalen stecken. Sie stehen im Verdacht, mehr als 200.000 Deutsche um ihr Geld betrogen zu haben.


Gezinkte Finanzwetten im Internet
Übersicht: Millionenbetrug im Netz
Saarländische Ermittler haben weltweit agierende mutmaßliche Millionenbetrüger dingfest gemacht. Nach Recherchen von SR und NDR stehen sie im Verdacht, hunderttausende Deutsche mit fingierten Finanzwetten im Internet um hohe Summen betrogen zu haben. Auch Saarländer sind unter den Betroffenen.

Artikel mit anderen teilen