Aufschrift auf einem Feuerwehrfahrzeug (Foto: pixabay/495756)

Vierter Brand im gleichen Haus

  08.06.2019 | 10:16 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus in der Neunkircher Innenstadt ist in der Nacht zum Samstag ein Feuer ausgebrochen. In einer Wohnung, die seit einem Brand im Februar leer steht, hat es wieder gebrannt. Es war das vierte Feuer in diesem Haus in Folge.

Die Feuerwehrleute kennen das Brandhaus in der Wellesweilerstraße inzwischen gut. Sie waren bereits am 15. Februar, am 27. März und am 29. März dort im Einsatz. Feuerwehrsprecher Christopher Benkert sagte, schon drei voneinander unabhängige Brände innerhalb kurzer Zeit in einem Haus seien "sehr ungewöhnlich". Dass an exakt der gleichen Adresse erneut ein Feuer ausbreche, sei "unbeschreiblich, aber wohl ein Zufall".

Die Brandursache für den vierten Brand ist nach Feuerwehrangaben noch unklar. Als die Feuerwehr eintraf, sei bereits Brandrauch ins Treppenhaus gezogen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand aber schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Alle Hausbewohner blieben unverletzt.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 08.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen