Matthias Maurer Ankunft Kennedy Space Center, Florida (Foto: Imago/UPI Photo/Joe Marino)

Maurers ISS-Flug frühestens am Donnerstag

  06.11.2021 | 08:58 Uhr

Der saarländische Astronaut Matthias Maurer fliegt frühestens am Donnerstag* ins All. Zuvor holt die NASA das Team um den Franzosen Thomas Pesquet zur Erde zurück.

Mehrfach war der Raketenstart von Matthias Maurer zur Internationalen Raumstation ISS in den vergangenen Tagen verschoben worden. Als neuen Starttermin visiert die NASA nun den kommenden Donnerstag, 03.03 Uhr deutscher Zeit, an, wie die Europäische Weltraumorganisation ESA mitteilte.

Zuvor kehrt die Crew-2 mit dem ESA-Astronauten Thomas Pesquet auf die Erde zurück. Nach derzeitigem Stand soll das Team am Sonntagabend von der ISS abdocken.

Eigentlich war eine Übergabe zwischen Crew-2 und Crew-3 an Bord der ISS geplant. Diese Aufgabe werde nun Nasa-Astronaut Mark Vande Hei übernehmen, der im April gemeinsam mit den Kosmonauten Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow zur ISS gekommen war.

Mehr zum Thema

Ein Saarländer im All
Rund um den Weltraumflug von Matthias Maurer
Matthias Maurer ist der erste Saarländer, der zur ISS und damit ins Weltall fliegt. Doch was erforscht Maurer auf der ISS überhaupt? Welche Deutschen waren schon vor ihm im All? Und wie wird man überhaupt Astronaut? Alles Wissenswerte zur Weltraummission.

alle Infos rund um den Weltraumflug von Matthias Maurer

* Hinweis: Der aktuell geplante Starttermin ist Mittwoch, 21.03 Uhr Ortszeit in Florida. Aufgrund der Zeitverschiebung ist im Saarland dann schon Donnerstag, 03.03 Uhr.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 06.11.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja