Eine Mitarbeiterin des Corona-Testzentrums macht einen Abstrich in der Nase.  (Foto: dpa/Oliver Dietze)

Deutsch-französisches Testzentrum jetzt am neuen Standort

  02.09.2022 | 09:37 Uhr

Das deutsch-französische Corona-Testzentrum in Saarbrücken ist an seinen neuen Standort gezogen. Seit Freitag ist es auf dem Parkplatz Ecke Deutschmühlental/Saaruferstraße zu finden.

Bis Donnerstag war das deutsch-französische Corona-Testzentrum an der Goldenen Bremm. Seit Freitag ist es an einem neuen Standort zu finden, an der Gersweilerstraße 68 (Ecke Deutschmühlental/Saaruferstraße), auf dem Parkplatz vor dem Möbelhaus Mömax in der Nähe des alten Messegeländes.

Grund für den Umzug ist, dass die Regionaldirektion des Technischen Hilfswerks (THW) Saarbrücken ihr Gelände an der Goldenen Bremm nun wieder für eigene Zwecke nutzen möchte.

Mehr als 450.000 Tests seit Beginn

Seit Start des Testangebots im März 2021 an der Goldenen Bremm wurden dort über 450.000 Tests durchgeführt. Das Angebot richtete sich vor allem an Berufspendlerinnen und -pendler. Aber auch alle anderen Personen hatten die Möglichkeit, sich an der Goldenen Bremm testen zu lassen.

Am neuen Standort werden ebenfalls Antigen-Schnelltest und PCR-Tests für Selbstzahlende und Kontaktpersonen angeboten. Das Testzentrum ist von Montag bis Sonntag jeweils zwischen 8.00 und 19.00 Uhr geöffnet. Termine können online gebucht werden.


Mehr zum Thema

Für wen sie kostenlos sind und wer bezahlen muss
Was jetzt für die Corona-Bürgertests gilt

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja