Jörg Metzinger (Foto: IMAGO / Becker&Bredel)

Jörg Metzinger wird neuer Rundfunkpfarrer beim SR

  10.01.2022 | 10:45 Uhr

Pfarrer Jörg Metzinger aus Saarbrücken wird neuer Evangelischer Beauftragter beim SR und zugleich Leiter des Rundfunkreferats Saar und damit auch neuer Rundfunkpfarrer. Der Theologe tritt die Stelle am 1. Februar an. Er übernimmt die Stelle von Dejan Vilov.

Jörg Metzinger stammt aus Dillingen und studierte in Saarbrücken, Mainz und Heidelberg Theologie. Seit 1992 baute er an der Johanneskirche die Citykirchenarbeit auf und übernahm dann ab 1996 die Aufgabe eines Studienleiters an der Evangelischen Akademie im Saarland e.V.

Er unterrichtet neben seinem Dienst in der Gemeinde auch Religion an Grund- und Gemeinschaftsschulen. Zudem ist der 59-jährige evangelische Pfarrer auch Autor und Blues-Musiker.

Umsetzung der christlichen Botschaft

Nun übernimmt Metzinger das Amt als Rundfunkbeauftragter der Evangelischen Kirchen beim Saarländischen Rundfunk und Leiter des Rundfunkreferats Saar. Zu seinen Aufgaben zählt die Umsetzung der christlichen Botschaft auf allen Kanälen des SR.

Dazu gehören eigene Verkündigungssendungen – wie zum Beispiel die Christliche Sicht im SR Fernsehen – Gottesdienstübertragungen an Sonntag oder auch an Festtagen. Außerdem soll er als Rundfunkbeauftragter die  Autorinnen und Autoren der entsprechenden Formate anleiten, beraten und fortbilden. In das neue Amt haben Metzinger die Evangelische Kirche im Rheinland und der Pfalz berufen. Amtsantritt ist der zweite Februar.

Vorgänger kehrt zurück in Heimatkirche

Metzingers Vorgänger ist Dejan Vilov, der die Stelle seit 2014 innehatte. Vilov kehrt nun als Beauftragter für den Privatfunk zurück zu seiner pfälzischen Heimatkirche.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja