Ministerpräsident Tobias Hans beim Narrenempfang in der Staatskanzlei (Foto: SR / Andreas Kuhn)

Narren in der Staatskanzlei

  05.01.2020 | 15:31 Uhr

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat am Sonntag die saarländischen Narren in der Staatskanzlei begrüßt. Der traditionelle Empfang findet seit über 50 Jahren statt.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 05.01.2020, Länge: 3:36 Min.]
Närrischer Besuch in der Staatskanzlei

Dieses Jahr hatten sich Vertreter von 144 Vereinen angekündigt, darunter 65 Prinzenpaare und drei Kinderprinzenpaare. Sie überreichten dem Ministerpräsidenten ihre Vereinsorden.

Der Narrenempfang im Saarland fand bereits zum 52. Mal statt. 1969 hatte ihn der damalige Regierungschef Franz-Josef Röder ins Leben gerufen. Wegen seiner wachsenden Beliebtheit wurde er auch von den nachfolgenden Ministerpräsidenten traditionell weitergeführt.

Auch Sternsinger zum Empfang geladen

Am Montag gibt es einen weiteren Neujahrsempfang in der Staatskanzlei. Ab 16.00 Uhr sind dort dann die saarländischen Sternsinger zu Gast. Sie waren in den vergangenen Tagen wieder in ihren Pfarrgemeinden unterwegs, um Häuser und Wohnungen zu segnen und Spenden für notleidende Kinder zu sammeln. In den beiden Bistümern Speyer und Trier, zu denen das Saarland gehört, kamen so im vergangenen Jahr rund 3,7 Millionen Euro zusammen.

Über dieses Thema berichteten auch die SR-Hörfunknachrichten am 05.01.2019.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja