Foto: SR/Andreas Kuhn

Narren in der Staatskanzlei empfangen

  06.01.2019 | 13:14 Uhr

Es ist ein Neujahrsempfang mit langjähriger Tradition: Bereits zum 51. Mal sind am Sonntag die saarländischen Narren in der Staatskanzlei empfangen worden. Für Ministerpräsident Tobias Hans war es eine Premiere.

 (Foto: SR/Andreas Kuhn)

Die Staatskanzlei hatte Vertreter von rund 100 Karnevalsvereinen im Land zu Gast. Der traditionelle Narrenempfang für den Verband Saarländischer Karnevalsvereine (VSK) findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Januar statt. Dem VSK gehören insgesamt 174 saarländische und vier französische Vereine mit rund 32.500 Aktiven an. Er ist damit einer der größten musisch-kulturellen Landesverbände im Saarland.

Narrenempfang feiert 51-jähriges Bestehen

Der ehemalige Ministerpräsident Franz-Josef Röder hatte den traditionellen Narrenempfang ins Leben gerufen. Wegen seiner wachsenden Beliebtheit wurde er auch von den nachfolgenden Ministerpräsidenten traditionell weitergeführt. In diesem Jahr feierte die Tradition ihr 51-jähriges Bestehen.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 06.01.2019, Länge: 2:31 Min.]
Traditioneller Narrenempfang in der Staatskanzlei

Anders als im vergangenen Jahr haben die Karnevalisten noch etwas Zeit bis es in die heiße Phase der fünften Jahreszeit geht. Im vergangenen Jahr fiel der Fastnachtssonntag auf den 11. Februar, in diesem Jahr ist er erst drei Wochen später am 3. März.

Artikel mit anderen teilen