Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Nackter Mann baut Unfall in Wadern

  25.05.2022 | 07:40 Uhr

Ein 60-Jähriger hat am Dienstagabend in Wadern-Krettnich mit seinem Cabrio unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht. Warum er dabei nackt war, steht noch nicht fest.

Auf der Mühlfelder Straße im Waderner Stadtteil Krettnich, kam es am Dienstagabend in Richtung Primstal zu einem nicht alltäglichen Unfall: Ein 60-Jähriger aus Saarbrücken war dort gegen 22.00 mit seinem Cabriolet mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs – splitterfasernackt. Zunächst geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo ihm ein entgegenkommendes Auto ausweichen musste.

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Dann kam der Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, zerstörte dort einen Blumenkübel und ein Bauzaunelement, bevor die Fahrt schließlich an einer Baustoffpalette endete. Beide Airbags des Cabrios lösten aus.

Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Nordsaarland und der Rettungsdienst befreiten den nackten Mann aus seinem Wagen und versorgten ihn. Warum er nackt unterwegs war, steht noch nicht fest. Ein Atemalkoholtest belegt allerdings, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Zur Untersuchung und für eine Blutentnahme wurde der Mann ins Krankenhaus nach Hermeskeil gebracht. Gegen ihn wird jetzt wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Sein Cabrio wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja