Nachwuchs im Zoo: Seehund-Mutter "Cille" mit ihrem Jungtier  (Foto: Sandra Schick / Zoo Saarbrücken)

Nachwuchs bei den Seehunden

  18.07.2019 | 16:15 Uhr

Besucher des Saarbrücker Zoos können sich auf eine neue tierische Attraktion freuen: Am 11. Juli ist dort ein Seehundmännchen zur Welt gekommen.

Der kleine Seehund ist das 13. Kind der 31-jährigen Seehunddame Cille. Sie wurde 1987 im Dortmunder Zoo geboren und lebt seit 1991 in Saarbrücken.

Seehunde werden rund 35 Jahre alt

Seehunde können bereits kurz nach der Geburt schwimmen. In den ersten sechs Wochen werden sie gesäugt, danach müssen sie selbst Fisch fressen. Das Höchstalter von Seehunden beträgt etwa 35 Jahre.

Die Fütterung der Seehunde können die Besucher montags um 15.30 Uhr und dienstags bis sonntags um 10.00 und 15.30 Uhr im Saarbrücker Zoo erleben. Donnerstags können die Besucher stattdessen zwischen 13.30 und 15.00 Uhr die Reinigung des Seehundbeckens beobachten.

Artikel mit anderen teilen