Ein Mann schlägt mit der Faust (Foto: dpa)

Nachbarschaftsstreit in Sitzerath eskaliert

  19.07.2020 | 11:47 Uhr

Im Nonnweiler Ortsteil Sitzerath hat am Samstagabend ein Nachbarschaftsstreit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein alkoholisierter 43-Jähriger hatte sich mit mehreren Nachbarn angelegt.

Als ein 22 Jahre alter Anwohner an den Mann herantrat, um ihn zu beruhigen, kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung, bei der beide leicht verletzt wurden.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten durchsuchten im Verlauf des Einsatzes auch die Wohnung des 43-Jährigen. Dabei wurden diverse erlaubnisfreie Waffen sowie eine größere Anzahl an Messern entdeckt. Aufgrund des Gemütszustandes des Mannes wurden die Gegenstände zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Gegen den 43-Jährigen erging eine Strafanzeige wegen Verdachts der Körperverletzung.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.07.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja