Blaulicht der Polizei (Symbolbild) (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Monika Skolimowska)

Polizei bittet um Hinweise zu Tötungsdelikt in Burbach

  26.08.2022 | 16:26 Uhr

Jahre nach einem mutmaßlichen Tötungsdelikt in Saarbrücken-Burbach sucht die Polizei Zeugen. Die Leiche des Mannes konnte bislang noch nicht gefunden werden. Er soll zwischen 2013 und 2015 getötet worden sein.

Die Polizei hofft im Zusammenhang mit einem mutmaßlichen Tötungsdelikt zwischen 2013 und 2015 in Saarbrücken-Burbach auf Hinweise von Zeugen.

Seit Mittwoch sucht die Polizei unter anderem mit Diensthunden nach der Leiche, die im Bereich der Luisenthaler Straße, Einmündung Güchenbacher Straße vermutet wird.

Der Mann soll zwischen 2013 und 2015 getötet und dort begraben worden sein. Die Suche konzentriert sich derzeit auf einen Weiher in dem Gebiet.

Hinweise an Polizei

Die Polizei bittet Menschen, die früher in dem Bereich gewohnt haben und sich an Auffälligkeiten erinnern können, den Kriminaldauerdienst in Saarbrücken unter der Telefonnummer 0681 962-2133 zu kontaktieren.

Hauptverdächtig in dem Fall ist ein 30-Jähriger, der seit 2015 eine lebenslange Haftstrafe absitzt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 26.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja