Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

19-jähriger Motorradfahrer im Pfälzer Wald verunglückt

  16.05.2022 | 09:45 Uhr

Am Samstag ist ein Motorradfahrer aus dem Saarland im Pfälzer Wald bei Lauberhof auf einer Landstraße verunglückt. Der 19-Jährige geriet mit seiner Maschine in den Gegenverkehr und wurde schwer verletzt.

Am Samstagnachmittag wurde ein 19-Jähriger auf der L500, Lauberhof in Fahrtrichtung Trippstadt, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. In einer Rechtskurve kam der junge Saarländer mit seinem Motorrad in den Gegenverkehr, wo er mit dem Pkw eines 29-Jährigen aus dem Landkreis Kaiserslautern zusammenstieß.

Der 19-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die L500 war über mehrere Stunden voll gesperrt. Es entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja