Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

56-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

  27.04.2020 | 08:17 Uhr

Ein Motorradfahrer aus dem Kreis Saarlouis ist am Sonntagmittag bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Ein Autofahrer hatte den 56-Jährigen beim Abbiegen übersehen.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 13.20 Uhr auf der B268 zwischen Pellingen und Krettnach. Der Autofahrer wollte mit seinem Wagen auf einen Feldweg einbiegen, übersah dabei den Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen.

Gutachter eingeschaltet

Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin kamen mit einem Schock ins Krankenhaus. Die genaue Unfallursache soll nun ein Gutachter klären. Die Landstraße war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja