Nachdem die Kinder einer Kindertagesstätte eine Corona-Pooltestung (Lollitest) gemacht haben, werden die Testkassetten eingesammelt (Foto: picture alliance/dpa | Peter Kneffel)

Kita in Alt-Saarbrücken wegen Corona komplett geschlossen

  12.01.2022 | 10:19 Uhr

Die Kita Montessori Kinderhaus St. Mauritius in Alt-Saarbrücken ist wegen eines Corona-Ausbruchs komplett geschlossen worden. Alle Kinder wurden in Quarantäne geschickt.

Rund 100 Kinder aus einer Kita in Alt-Saarbrücken sind in Quarantäne geschickt worden. In der Kita Montessori Kinderhaus St. Mauritius sind mehrere positive Corona-Fälle nachgewiesen worden.

Daraufhin wurde die Kita komplett geschlossen. Öffnen soll sie frühestens Anfang der kommenden Woche wieder.

Gesundheitsamt legt Quarantäne-Regeln fest

Seit den Herbstferien gelten im Saarland andere Quarantäne-Regeln für Schulen und für Kitas: Seitdem wird vorrangig auf Tests statt Quarantäne gesetzt.

Durch vermehrtes Testen sollen eigentlich weitgreifende Quarantänemaßnahmen vermieden werden. Allerdings gilt die Regelung nicht für Krippenkinder, bei denen von Selbsttests abgesehen wurde. In diesen Gruppen werden die Quarantäne-Regeln nach Ermessen des jeweiligen Gesundheitsamtes festgelegt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.01.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja