Louis Restaurant Saarlouis, Gericht: Maibock Rehbock, Heunocken, Rote Bete, weiße Schokolade und Kirschessig (Foto: La Maison/Martin Stopp)

Zweiter Michelin-Stern für "LOUIS restaurant"

  09.03.2022 | 13:46 Uhr

Acht Restaurants bundesweit dürfen sich über einen zweiten Stern des Gastronomie-Führers "Guide Michelin" freuen. Eines davon ist LOUIS restaurant von Küchenchef Martin Stopp im La Maison-Hotel in Saarlouis. Insgesamt gibt es weiterhin sieben Sterne-Restaurants im Saarland.

Der Guide Michelin hat am Mittwoch seine neuen Michelin-Sterne für das Jahr 2022 vergeben. Alle bisherigen Spitzen-Restaurants im Saarland konnten ihre Sterne verteidigen, das "LOUIS restaurant" hat sogar einen zweiten hinzugewonnen.

Küchenchef Stopp: "Geile Nummer"

"Wir haben schon draufhin gearbeitet", sagte LOUIS-Küchenchef Martin Stopp bei der Preisverleihung in Hamburg. "Grundsätzlich ist es unser tägliches Ziel, die Gäste glücklich zu machen und Spaß bei der Arbeit zu haben. Danke an mein Team. Geile Nummer."

Video [aktueller bericht, 09.03.2022, Länge: 3:26 Min.]
Saarländische Restaurants im Guide Michelin 2022

Das LOUIS ist damit eines von drei Zwei-Sterne-Restaurants im Saarland und 46 Restaurants bundesweit. Weiterhin drei Sterne hat Christian Bau mit "Victor's Fine Dining" in Perl - einer von nur neun Drei-Sterne-Köchen bundesweit. Neu aufgestiegen in die Riege der Drei-Sterne-Häuser ist "schanz.restaurant" in Piesport an der Mosel, nordöstlich von Trier.

Aktuell gibt es folgende Sterne-Köche im Saarland:

***

  • Christian Bau, Victor's Fine Dining in Perl

**

  • Klaus Erfort, Gästehaus Erfort in Saarbrücken
  • Silio Del Fabro, Restaurant Esplanade in Saarbrücken
  • Martin Stopp, LOUIS restaurant im La Maison-Hotel in Saarlouis

*

  • Cliff Hämmerle, Restaurant Barrique in Blieskastel
  • Alexander Kunz, Restaurant Kunz in St. Wendel
  • Marc Pink, Restaurant Landwerk in Wallerfangen

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 9.3.2022 berichtet.


In der Mediathek

Jetzt alle Folgen in der Mediathek
Am Pass - Geschichten aus der Spitzenküche
Die sechsteilige Serie erzählt vom Alltag und dem Leben junger Sterneköche und -köchinnen. Am Pass, der Schnittstelle zwischen Küche und Service, richten sie ihre außergewöhnlichen Kreationen an, in denen sich ihre Gedankenwelt widerspiegelt. Sie alle teilen die Leidenschaft fürs Kochen, 16-Stunden-Arbeitstage und enorme Verantwortung. Ungewöhnliche und sehr persönliche Einblicke in die Welt der Sterneküche.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja