Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Seil von Autobahnbrücke über A6 herabgelassen

  10.10.2021 | 11:20 Uhr

Eine Autofahrerin ist am Samstagabend auf der A6 mit ihrem Fahrzeug mit einem Metallgegenstand kollidiert, der nahe der Goldenen Bremm von einer Autobahnbrücke herabgelassen worden war. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Die 32-Jährige aus Großrosseln war mit ihrem Pkw in Richtung Frankreich unterwegs, als sie etwa 1000 Meter vor der Abfahrt Goldene Bremm mit einem Metallgegenstand kollidierte. Der Gegenstand war von der Brücke "Am Großen Hohlweg" mit einem Seil auf die Fahrbahn herabgelassen worden, wie die Polizei mitteilte.

Die Autofahrerin blieb unverletzt, allerdings wurde ihr Fahrzeug beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 10.10.2021.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja