Blaulicht an einem Einsatzfahrzeug (Foto: picture alliance/imageBROKER/dpa)

Messerangriff in Altenkessel

  23.07.2019 | 20:45 Uhr

Bei einem Streit auf einem Privatanwesen in Altenkessel ist am Dienstagabend ein 73 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Ein 22-Jähriger hat nach Polizeiangaben auf den Mann mit einem Messer eingestochen.

Der Angriff erfolgte nach einer Auseinandersetzung der Männer gegen 18.30 Uhr. Der mutmaßliche Täter ist nach Polizeiangaben psychisch krank.

Nachdem Passanten eingegriffen hatten, flüchtete der 22-Jährige zunächst zu Fuß. Er konnte aber wenig später von der Polizei festgenommen werden. Das Motiv der Tat ist noch unklar. Die Polizei ermittelt nun nach eigenen Angaben wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 23.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen