Eine Frau stiehlt in der Kosmetikabteilung einens Kaufhauses einen Lippenstift. (Foto: Imago/McPhoto)

Mehr Ladendiebstähle im Saarland

  10.07.2019 | 07:16 Uhr

Die Zahl der Ladendiebstähle im Saarland ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Wie die Polizei dem SR mitteilte, wurden 2018 Waren im Wert von über 350.000 Euro gestohlen.

Nach Zahlen des Landespolizeipräsidiums wurden 4300 Ladendiebstähle registriert. Das sei gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg um rund 140 Fälle. Damit liegt das Saarland im bundesweiten Schnitt.

Insgesamt haben auch in ganz Deutschland die Ladendiebstähle zugenommen. Im vergangenen Jahr belief sich der Schaden bundesweit auf 3,75 Milliarden Euro. Eine Studie des EHI Handelsforschungsinstituts ergab: Geklaut wurden vor allem Parfum und Alkohol, gefolgt von Videospiele, Smartphones und Kleidung.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 10.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen