Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden (Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska)

Mehr Kita-Plätze in Rilchingen-Hanweiler

  23.07.2021 | 10:00 Uhr

Aufgrund steigender Kinderzahlen und erhöhter Nachfrage baut die Gemeinde Kleinblitterdorf in Rilchingen-Hanweiler die Kita-Plätze aus. Wie Bürgermeister Rainer Lang (SPD) dem SR mitteilte, soll als Sofortmaßnahme eine dritte Gruppe eingerichtet werden. Zudem ist ein Anbau geplant.

Bürgermeister Rainer Lang (SPD) rechnet mit einer Steigerung der Krippenplätze von jetzt fünf auf 17 und der Kindergartenplätze von 38 auf 62.  Als Sofortmaßnahme wird eine dritte Gruppe eingerichtet. Dafür soll der jetzige Bewegungsraum für etwa 80.000 Euro umgebaut werden. Für die sportlichen Betätigungen werde dann die Mehrzweckhalle genutzt.

Anbau in Planung

Laut Lang muss wegen der stark steigenden Kinderzahl sogar noch Platz für eine vierte Gruppe geschaffen werden. Dazu seien jetzt die Planungen für einen Anbau angelaufen. Dieser könne auf gemeindeeigenem Gelände erfolgen. Die Kosten schätzt Lang etwa eine Million Euro.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 23.07.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja