Ein Bräutigam streift bei der Trauung einer Braut den Ehering über den Finger. (Foto: picture alliance/Andreas Lander/dpa-Zentralbild/dpa)

Deutlich mehr Ehen geschlossen

  06.01.2020 | 09:52 Uhr

Im Saarland haben 2018 so viele Menschen geheiratet wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Das geht aus dem Statistischen Jahrbuch hervor. Gleichzeitig ging die Zahl der Scheidungen zurück.

Demnach wurden 2018 im Land 5363 Ehen geschlossen. Das waren knapp 670 mehr als 2017. 2000 hatte es im Saarland mehr als 5800 Ehe-Schließungen gegeben. Danach hatte die Zahl deutlich darunter gelegen.

Weniger Scheidungen

Die Zahl der Scheidungen ging 2018 zurück. Insgesamt wurden 1910 Ehen geschieden, knapp 130 weniger als 2017. Knapp jede fünfte Ehe wurde innerhalb der ersten fünf Jahre geschieden, etwa jede vierte sechs bis zehn Jahre nach der Hochzeit.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja