Matthias Maurer (Foto: Imago/ Panama Pictures / Christoph Hardt)

Erst Reha, dann große Party am Bostalsee

Mit Informationen von Lars Ohlinger   18.05.2022 | 15:30 Uhr

Gut drei Monate nach seiner Rückkehr von der ISS ist Matthias Maurer im August dann auch wieder ganz offiziell „dehemm“. Mit einer großen Party am Bostalsee heißt ihn das Saarland willkommen. Davor stehen allerdings noch viele Reha-Maßnahmen und ein Schwenker mit der Familie, wie Maurer im SR-Interview erklärte.

Am 13. und 14. August soll es am Bostalsee eine große Willkommens-Party für Matthias Maurer geben. Bis dahin wird der in Oberthal-Gronig aufgewachsene Astronaut noch umfangreiche Reha-Maßnahmen durchlaufen und einen ausgedehnten Urlaub machen. Vor zwei Wochen war Matthias Maurer nach 177 Tagen im All wieder zur Erde zurückgekehrt.

Deutschland in 90 Sekunden

Maurer sagte im SR-Interview, er freue sich, bei seiner Rückkehr ins Saarland vorher erst einmal mit Familie und Freunden zu schwenken. Das Saarland habe er von der Internationalen Raumstation (ISS) leider nicht sehr gut beobachten können, da Deutschland nur 90 Sekunden aus dem All zu sehen gewesen sei. Kurz vor Ende seines Aufenthalts auf der ISS hatte Maurer auf seinem Twitter-Account Aufnahmen des Saarlandes von der ISS veröffentlicht.

Galerie: Matthias Maurers Weltraumflug

Cristoforetti übernimmt Experimente

Die letzten Untersuchungen mit den saarländischen Proben werde seine Nachfolgerin an Bord, Samantha Cristoforetti übernehmen, so Maurer. Für die aus Italien stammende Raumfahrt-Ingenieurin ist es bereits der zweite ISS-Aufenthalt. Matthias Maurer hat nach Angaben der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) rund 140 Experimente an Bord der ISS durchgeführt.

Maurer sagte, es gehe ihm gesundheitlich gut. Allerdings sei seine Feinmotorik noch eingeschränkt, und er dürfe noch kein Auto fahren. Nach der Landung habe er sich sehr gut gefühlt. Der Rückflug aus den USA nach Deutschland aber sei für seinen Körper und den Kreislauf sehr schwierig gewesen.

Interaktives Quiz
Zwölf Saarländer, die Geschichte geschrieben haben
Als zwölfter Deutscher im Weltall hat Astronaut Matthias Maurer seinen Platz in den Geschichtsbüchern sicher. Auch andere Saarländer sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Wer kennt alle zwölf Persönlichkeiten in unserem Quiz und ihre Geschichte? Testen Sie Ihr Wissen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja