Symbolbild Schlägerei (Foto: dpa / Karl-Josef Hildenbrand)

Gewalttätige Fans stürmen Saarlandhalle

Sandra Schick   29.12.2018 | 21:40 Uhr

Am Samstag hat es beim "Legends Cup" in Saarbrücken gewalttätige Auseinandersetzungen gegeben. Wie die Polizei mitteilte, stürmten rund 120 Fans, vorrangig von Galatasaray Istanbul, die Sicherheitskontrollen an der Saarlandhalle. Es gab zwei Leichtverletzte.

Gegen 15 Uhr gab es nach Polizeiangaben zunächst verbale Provokationen im Einlassbereich der Saarlandhalle. Anschließend stürmten rund 120 Fans, vorrangig Anhänger von Galatasaray Istanbul, die Sicherheitskontrollen und gelangten unkontrolliert ins Halleninnere. In der Folge kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Anhängern des 1. FC Saarbrücken und Galatasaray Istanbul.

Die Mehrzahl der Fans von Galatasaray Istanbul wurde daraufhin seitens des Veranstalters des Platzes verwiesen. Sie verließen in Bussen und unter Polizeibegleitung den Veranstaltungsort. Gegen zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren wurde wegen des Verdachts der Körperverletzung und des Landfriedensbruchs ein Strafermittlungsverfahren eingeleitet.

Polizei sieht keine Versäumnisse beim Sicherheitspersonal

Im weiteren Turnierverlauf versuchten Saarbrücker Fans noch anwesende Anhänger der türkischen Fußballmannschaft anzugreifen, was die Polizei nach eigenen Angaben konsequent unterband. Die verbliebenen Galatasaray-Anhänger wurden unter Polizeibegleitung aus der Halle geführt.

Die Polizei sagte SR.de, es habe keine Versäumnisse seitens des Sicherheitspersonals des Veranstalters gegeben. Für die Größe der Veranstaltung seien genügend Sicherheitskräfte im Einsatz gewesen. Eine solche Aktion sei "nicht vorhersehbar gewesen".

Viele Traditionsvereine beim Legends Cup

Beim Hallenfußballturnier "Legends Cup" traten am Samstag mehrere renommierte Vereine mit ihren Traditionsmannschaften an. Vertreten waren neben den saarländischen Vereinen 1. FC Saarbrücken und FC 08 Homburg, der 1. FC Kaiserslautern, Galatasaray Istanbul, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln und der FC Deutsche Post.

Video [aktueller bericht am Samstag, 29.12.2018, Länge: 2:48 Min.]
Legends-Cup in der Saarlandhalle
In der Saarlandhalle fand am 29. Dezember der Legends-Cup statt. Die Vereine Galatasaray Istanbul, Borussia Dortmund oder dem 1. FC Kaiserslautern trommelten ihre Stars von früher zusammen und spielten um den zweiten Legends Cup.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 30.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen