Mehrere Autos sind am Sonntag, 8. November, in einen Unfall an der Goldenen Bremm verwickelt (Foto: Becker&Bredel)

Schwerer Unfall am Grenzübergang Goldene Bremm

  08.11.2020 | 16:23 Uhr

Bei einem Unfall am Saarbrücker Grenzübergang Goldene Bremm sind am Sonntag sechs Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein aus Frankreich kommender Lkw ungebremst in den stockenden Verkehr.

Bei dem Unfall sind ein Ehepaar schwer und vier weitere Personen leicht verletzt worden. Der Lkw-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Drei Autos sowie der Lkw erlitten einen Totalschaden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Die Polizei hat einen Gutachter eingeschaltet. Auf der A6 kam es in der Folge zwischen dem Grenzübergang Saarbrücken und dem Dreieck Saarbrücken zu Behinderungen. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Mannheim zeitweilig voll gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 08.11.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja