Die JVA in Ottweiler (Foto: SR)

Tatverdächtiger von Brebacher Messerangriff in Haft

  28.04.2022 | 17:31 Uhr

Nach dem Messerangriff auf einen Mann in Saarbrücken-Brebach ist gegen einen 19-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Wie die Polizei dem SR mitteilte, ist der junge Mann nun in Haft. Die beiden anderen Verdächtigen wurden bereits am Mittwoch wieder auf freien Fuß gesetzt.

Nach Polizeiangaben ist der 19-jährige, der am Mittwoch an einem Messerangriff auf einen Mann in Brebach beteiligt gewesen sein soll, nun in Haft. Wie die Polizei dem SR mitteilte, wurde Haftbefehl gegen den jungen Mann erlassen und er wurde in die Justizvollzugsanstalt Ottweiler gebracht.

Die beiden anderen Verdächtigen im Alter von 16 Jahren waren am Mittwochabend aus dem Gewahrsam entlassen worden. Das 27-jährige Opfer wurde bei dem Überfall lebensgefährlich verletzt. Sein Zustand ist den Angaben zufolge stabil. Das Tatmotiv ist noch unklar.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 28.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja