Polizeiwagen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Mann in Vereinsheim überfallen und gefesselt

  13.10.2019 | 13:34 Uhr

Ein 52 Jahre alter Mann ist am Samstag in einem Vereinsheim in Dudweiler überfallen und gefesselt worden. Mehrere Täter hatten ihn überwältigt und Bargeld sowie Bier gestohlen.

Der Mann war am Samstagmorgen in das Vereinsheim des Heimat- und Kulturvereins Dudweiler gekommen, um eine Veranstaltung vorzubereiten, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. Mehrere Täter überwältigten den Mann und fesselten ihn. Sie stahlen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe und sechs Kisten Bier, wie die Polizei mitteilte.

Polizei sucht Zeugen

Ein Mann, der ebenfalls für die Vorbereitungen in das Gebäude kam, entdeckte den Gefesselten. Die Täter entkamen nach Angaben der Polizei mit einem Auto. Laut Polizeisprecher blieb der 52-Jährige unverletzt. Ob die Täter Waffen dabei hatten, gab der Sprecher mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht bekannt. Hinweise zu den Tätern gebe es bisher keine. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja