Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

44-Jähriger durch Messerstich verletzt

  20.05.2019 | 21:56 Uhr

In Saarbrücken-Scheidt ist am Montag ein 44 Jahre alter Mann durch einen Messerstich verletzt worden. Das hat die Polizei dem SR mitgeteilt.

Demnach ereignete sich der Vorfall am Nachmittag in der gemeinsamen ehelichen Wohnung des Opfers. Nach Angaben der Polizei alarmierte die Ehefrau die Beamten.

Der Mann sei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden und werde im Krankenhaus behandelt. Möglicherweise handele es sich um eine Beziehungstat.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 20.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen