Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Mann bei Unfall nahe Nunkirchen lebensgefährlich verletzt

  20.11.2021 | 20:36 Uhr

Bei einem Unfall zwischen Nunkirchen und Noswendel ist am Samstag ein 47-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann war am Samstagmorgen mit seinem Pkw nach Angaben der Polizei auf der L 148 zwischen Nunkirchen und Noswendel mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Der 47-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Unfallhergang bislang unklar

Er musste von der Feuerwehr aus seinem Autowrack befreit werden und wurde mit dem luxemburgischen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 23-jährige Fahrer des zweiten Autos erlitt schwere Verletzungen.

Die L 148 musste voll gesperrt werden. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Den Unfallhergang soll nun ein Gutachter klären.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.11.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja