Flugzeugabsturz in Düren (Foto: BeckerBredel)

Mann bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

  23.10.2021 | 21:09 Uhr

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs in Wallerfangen-Düren ist am Samstagnachmittag der Pilot schwer verletzt worden. Der 58-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann aus Rheinland-Pfalz hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei beim Landeanflug auf dem Dürener Flugplatz einen Fehler gemacht. Der Ultraleichtflieger überschlug sich daraufhin und blieb schließlich mit dem Propeller voraus in der Wiese neben der Landebahn im Boden stecken.

Der erfahrene Pilot wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und nach seiner Bergung mit einem Rettungshubschrauber ins Winterbergklinikum Saarbrücken gebracht. Weitere Personen kamen durch den Absturz nicht zu Schaden.

Das Ultraleichtflugzeug mit einem Neuwert von rund 60.000 Euro wurde stark beschädigt. Die Polizei hat es zur Spurensuche sichergestellt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 23.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja