Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

SEK-Einsatz in Überherrn

  30.08.2020 | 19:32 Uhr

In Überherrn hat es am Sonntag einen Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei gegeben. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Mann seinen Sohn im Rahmen eines Streits mit einer Pistole bedroht.

Die Polizei umstellte ein Gebäude und forderte SEK-Kräfte aus Saarbrücken an. Da der 80-jährige Mann das Gebäude nicht freiwillig verlassen wollte, griff das SEK am Sonntagnachmittag zu und nahm den Mann fest. Dabei wurde auch eine Schusswaffe sichergestellt.

Im Rahmen der weiteren Untersuchungen stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusswaffe handelte. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.08.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja