Ein magentafarbenes Netzwerkkabel der Telekom steckt in einem Notebook (Foto: picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa | Rolf Vennenbernd)

Telekom-Anschlüsse nach Unwetter gestört

  16.07.2021 | 13:04 Uhr

Derzeit sind alle „Magenta regio”-Internetanschlüsse der Telekom im Saarland gestört. Entsprechende Meldungen von SR-Nutzern hat das Unternehmen bestätigt. Die Anschlüsse laufen über die Saarbrücker Firma VSEnet.

Der Grund für die aktuelle Störung der Magenta-regio-Anschlüsse ist eine Netzeinheit am Knotenpunkt in Gerolstein, die durch die Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz komplett zerstört wurde.

Nach Telekom-Angaben arbeiten Techniker mit Hochdruck an der Reparatur. Bis wann die Anschlüsse wieder funktionieren, sei aber noch nicht klar. Die Arbeiten seien vom Wetter, notwendigen Baugenehmigungen und den vorrätigen Kabeln abhängig.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 16.07.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja