Brand in einer Doppelgarage am 16.10.2021 an der Kirchstraße in Völklingen-Ludweiler (Foto: BeckerBredel)

73-Jähriger stirbt bei Garagenbrand in Ludweiler

  17.10.2021 | 17:11 Uhr

Bei einem Garagenbrand in Völklingen-Ludweiler ist am Samstagnachmittag ein 73 Jahre alter Mann gestorben. Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei könnten Arbeiten an einem Motorrad die mögliche Brandursache gewesen sein.

Im Völklinger Stadtteil Ludweiler ist am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache eine Doppelgarage an der Kirchstraße in Brand geraten. Dabei starb ein 73 Jahre alter Mann. Der 51 Jahre alte Sohn und der 16-jährige Enkel des Mannes kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Das bestätigte die Polizei dem SR.

Polizei prüft mögliche Brandursache

Beim Eintreffen der Völklinger Feuerwehr schlugen Flammen aus der Doppelgarage. Ein daneben geparktes Auto wurde durch die Hitze des Feuers beschädigt. Die beiden Verletzten konnten sich aus der Garage ins Freie retten.

Als die Feuerwehrleute eines der Garagentore anhoben, entdeckten sie dort den 73-Jährigen. Wie die Polizei mitteilte, gibt es nun Hinweise auf die Brandursache. Demnach solle geprüft werden, ob vor dem Feuer an einem Motorrad gearbeitet wurde und ob das eine Rolle spielte.

Über dieses Thema hat auch „aktuell“ im SR Fernsehen vom 16.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja