Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Schwer verletzter Quadfahrer in Losheim

  02.04.2021 | 17:47 Uhr

Ein Pkw-Fahrer hat sich am Donnerstag im Bereich der Wahlener Platte in Losheim am See mit zwei Quadfahrern eine Verfolgungsjagd geliefert. Dabei kam es laut Polizei zu einer Kollision zwischen dem Pkw und einem Quad. Der verunglückte Quadfahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Der Pkw-Fahrer wollte nach Auskunft der Polizei die beiden Quadfahrer am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr im Bereich der Wahlener Platte zur Rede stellen, weil diese sich unberechtigt auf seinen Ländereien aufhielten. Die Quadfahrer seien den Anhalteversuchen des Mannes nicht nachgekommen, so dass dieser mit seinem Pkw die Verfolgung der beiden anderen Fahrzeuge aufnahm.

Ermittlungen aufgenommen

Als der Pkw-Fahrer auf einem Feldweg zum Überholmanöver ansetzte, kam es schließlich zur Kollision mit einem der beiden Quads. Dabei wurde das Quad zum Teil von dem Pkw überrollt und der 24-jährige Quadfahrer von seinem Fahrzeug geschleudert.

Schwer verletzt wurde er in die Intensivstation der Uniklinik Homburg eingeliefert. Der Pkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. An beiden Unfallfahrzeugen sei erheblicher Sachschaden entstanden, sie wurden von der Polizei sichergestellt. Die Beamten ermitteln nun gegen den Autofahrer wegen fährlässiger Körperverletzung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja