Globus-Logo an einem Einkaufsmarkt (Foto: imago / HRSchulz)

Globus darf einzelne Bereiche wieder öffnen

Anne Staut   30.03.2020 | 16:50 Uhr

Die wegen der Coronakrise geltenden Verkaufssperren in einzelnen Bereichen der Warenkette Globus sind offenbar gelockert worden. Einzelne Warenbereiche konnten deshalb wieder zum Verkauf geöffnet werden.

Insbesondere Warenbereiche, die derzeit von den Menschen gebraucht würden, konnten in den Globus-Märkten wieder zum Verkauf geöffnet werden, bestätigte der Leiter der Qualitätssicherung bei Globus, Horst Lang, dem SR. Dabei handele es sich zum Beispiel um Schreibwaren für Schüler.

Bereiche wie Konfektion, Schmuck, Uhren oder Schuhe gehörten hingen eher zu den Bereichen, die weiterhin nicht verkauft werden dürften. Allerdings gebe es durch die unterschiedlichen Erlasse der Bundesländer sowie Regelungen einzelner Kommunen nahezu an jedem Standort unterschiedliche Regelungen.

Mitte März hatten die Globus-Märkte einzelne Warenbereiche vom Verkauf ausschließen müssen, nachdem Beschwerden von Einzelhändlern bei den Behörden eingegangen waren.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja