Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Lkw-Fahrerin in Heusweiler angegriffen und verletzt

  11.04.2021 | 11:08 Uhr

Eine Lkw-Fahrerin ist am Samstag in Heusweiler von drei Unbekannten angegriffen und von einem Täter leicht verletzt worden. Einer der Männer war zuvor auf die Straße vor den Lkw gesprungen und hatte die Fahrerin so zum Anhalten gezwungen.

Die 47-jährige Lkw-Fahrerin war am Samstagmorgen auf der Straße „Auf Rotrötchen“ in Heusweiler unterwegs, als plötzlich ein Mann vor ihr Fahrzeug sprang. Die Fahrerin musste nach Angaben der Polizei deshalb abrupt bremsen. Ein zweiter Täter riss daraufhin die Fahrertür auf und schlug auf die Frau ein.

Beide Täter flüchteten mit einer weiteren Person zu Fuß. Das 47-jährige Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Das Tatmotiv ist zurzeit noch völlig unklar.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die Männer sollen zwischen 19 und 22 Jahren alt gewesen sein. Der Täter, der vor den Lkw sprang, war dunkel gekleidet und trug einen Vollbart.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 11.04.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja