Foto: imago/Waldmüller

Lidl ruft "Nautica Regenbogen Forellenfilets" zurück

  04.12.2020 | 19:24 Uhr

Lidl ruft das Produkt "Nautica Regenbogen Forellenfilets, 125 g" in den Sorten Natur und Pfeffer unabhängig vom Verbrauchsdatum zurück. In dem betroffenen Produkt wurde das Bakterium Listeria monocytogenes nachgewiesen.

Betroffen sind Forellenfilets des Herstellers "Agustson a/s" mit dem Identitätskennzeichen DK 4566 EG. Listeria monocytogenes kann Auslöser von schweren Magen-Darm-Erkrankungen und von Symptomen ähnlich eines grippalen Infektes sein. Bei Säuglingen, Kleinkindern, Schwangeren sowie alten und kranken Menschen können laut Lidl ernste Krankheitsverläufe auftreten.

Die Forellenfilets wurden neben dem Saarland auch in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen verkauft. Das Produkt kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte "Regenbogen Forellenfilets" anderer Hersteller seien vom Rückruf nicht betroffen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja