Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Leichensuche in Burbach ergebnislos abgebrochen

  09.09.2022 | 18:02 Uhr

Die Suche nach einer Leiche in Saarbrücken-Burbach, die bereits seit mehr als zwei Wochen läuft, ist vorerst ergebnislos beendet worden. Das hat die Polizei dem SR bestätigt.

Die Durchsuchung des verwilderten Grundstücks, die seit dem 24. August lief, wurde am Donnerstag erfolglos abgebrochen. Zuerst hatte die Saarbrücker Zeitung darüber berichtet.

Polizeisprecher Stephan Laßotta sagte dem SR, derzeit würden weitere Flächen in Burbach geprüft. Voraussichtlich nächste Woche soll die Suche weitergehen.

Verdächtiger sitzt in Untersuchungshaft

Einem 30 Jahre alten Mann wird vorgeworfen, zwischen 2013 und 2015 einen Mann getötet und vergraben zu haben. Der Verdächtige sitzt bereits wegen eines anderen Tötungsdelikts in Haft. Nähere Angaben macht die Polizei zu dem Fall nicht.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 09.09.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja