Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

61-Jähriger tot im Saarbrücker Urwald gefunden

  31.12.2021 | 14:41 Uhr

Im Waldgebiet am Kirschheck in Saarbrücken, in der Nähe des Naturfreundehauses hat die Polizei am späten Donnerstagnachmittag eine männliche Leiche gefunden. Es handelt sich um einen 61-Jährigen aus Saarbrücken. Die Todesursache ist noch nicht abschließend geklärt.

Am Donnerstagnachmittag gegen 16.00 Uhr entdeckte ein Spaziergänger an der Straße Kirschheck in Saarbrücken im Waldgebiet nahe dem Naturfreundehaus eine leblose Person und informierte die Polizei. Die Beamten sperrten das Gebiet ab.

Der Tote konnte am Freitagnachmittag durch Angehörige identifiziert werden. Wie die Polizei dem SR mitteilte, handelt es sich um einen 61 Jahre alten Mann aus Saarbrücken.

Die Todesursache steht bislang nicht fest. Laut Polizei ergaben sich jedoch bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen Straftatbestand.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 31.12.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja