Ein Schild warnt vor Stromleitungen (Foto: picture alliance/Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa)

Stromausfall wegen Kurzschluss in Völklingen

  13.03.2022 | 11:13 Uhr

Ein Kurzschluss in einer Trafostation hat am Samstagabend in Völklingen zu einem kurzzeitigen Stromausfall im Stadtgebiet geführt. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Im Stadtgebiet von Völklingen ist am Samstagabend gegen 22.40 Uhr für kurze Zeit der Strom ausgefallen. Der Grund: Die Stadtwerke Völklingen hatten an einer Netzstation an der Kurt-Nagel-Straße Reinigungsarbeiten durchgeführt. Bei der Wiederzuschaltung kam es zu einem Kurzschluss.

Außerdem entwickelte sich in der Trafostation Rauch. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke atmete eine größere Menge davon ein und erlitt dadurch eine Rauchgasvergiftung. Er wurde medizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

In Wemmetsweiler hatte es am Samstag wegen eines umgestürzten Baumes ebenfalls einen Stromausfall gegeben.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja