Fußmatte vor der Tür (Foto: picture alliance / Winfried Rothermel | Winfried Rothermel)

Kurioser Fußmatten-Diebstahl in Ittersdorf

  23.02.2021 | 10:37 Uhr

In Ittersdorf hat es am vergangenen Wochenende einen kuriosen Diebstahl gegeben. Ein Bürger öffnete am Sonntagmorgen seine Haustür und fand davor 23 gestohlene Fußmatten.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Fußmatten in der Nacht auf Sonntag offenbar als Scherz vor der Haustür des Mannes abgelegt worden. Dabei waren die Unbekannten und ihr Fahrzeug von der Überwachungskamera des Hauses gefilmt worden.

Ein Teil der Fußmatten konnte nach Polizeiangaben von Anwohnern aus der Parallelstraße, dem Drossel- und dem Lerchenweg umliegender Ortschaften zugeordnet werden. Viele Matten würden jedoch, weil deren rechtmäßige Besitzer nicht ausfindig gemacht werden konnten, vorerst bei der Polizeiinspektion Saarlouis aufbewahrt, heißt es.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten am 23.02.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja