Monika Schrickel  (Foto: Ralph Schrickel)

Künstlerin Monika Schrickel verstorben

Barbara Grech   13.04.2022 | 15:00 Uhr

Die Grafikerin und Schriftkünstlerin Monika Schrickel ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Schrickel hat die saarländische Kunst-Szene in verschiedenen Ämtern jahrzehntelang mitgestaltet.

1940 im sächsichen Bautzen geboren, kam Monika Schrickel 1961 ins Saarland. Wegen der Flucht aus der damaligen DDR konnte Schrickel zunächst kein Kunst-Studium ausüben. Das holte sie in einem Abend-Studium der Grafik und Malerei bei Willi Spiess nach.

Jahrelanges Vorstandsmitglied des Künstlerhauses

Monika Schrickel war jahrelang Vorstandsmitglied des saarländischen Künstlerhauses und Vorsitzende des Bundesverbandes bildender Künstler Saar. In dieser Position initiierte sie zahlreiche Projekte und Aktionen und engagierte sich für den Künstler-Austausch. Außerdem war Schrickel als Kunst-Sachverständige in verschiedenen Kunst- und Kulturausschüssen im Saarland tätig.

Schrickels künstlerische Arbeit hatte einen Schwerpunkt in der Grafik. Eines ihrer Schwerpunkt-Themen war die Auseinandersetzung mit der Schrift. Denn Schrift und Sprache mache den Menschen aus, so ein Zitat der Künstlerin. Ihre Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen im Saarland gezeigt.

Monika Schrickel verschied am Dienstag friedlich, teilte ihr Sohn der Öffentlichkeit mit.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 13.04.2022.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja