Feuerwehrchef Josef Schun (Foto: SR)

Streit bei der Saarbrücker Feuerwehr eskaliert

mit Informationen von Thomas Gerber   12.04.2019 | 07:30 Uhr

Der Streit bei der Saarbrücker Berufsfeuerwehr um die Rückkehr von Amtsleiter Josef Schun ist eskaliert. Am Donnerstag haben sich zahlreiche Feuerwehrleute krankgemeldet. Damit protestieren sie offenbar gegen das Vorhaben von Schun, heute wieder seine Arbeit in der Feuerwache aufzunehmen.

Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft hat für heute eine Protestaktion der Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr abkündigt. Um 9.00 Uhr wollen sie im Rathaus St. Johann symbolisch ihren Helm zurückgeben.

Die Wache 1 im Hessenweg und die Wache 2 in Burbach sind derzeit jeweils nur noch mit drei Mann besetzt. Nach Angaben der Stadtverwaltung haben sich im Laufe des Donnerstags weitere 25 Feuerwehrleute krank gemeldet. Bereits zum Dienstbeginn am Morgen hatte es überdurchschnittlich viele Krankmeldungen gegeben. Aufgrund des akuten Personalmangels wurden die Freiwilligen Feuerwehren in Saarbrücken in Alarmbereitschaft versetzt – wegen akuter Unterbesetzung bei der Berufsfeuerwehr, hieß es offiziell.

Feuerwehr legt Helme nieder
Audio [SR 1, (c) Kerstin Mark und Christian Balser, 12.04.2019, Länge: 02:35 Min.]
Feuerwehr legt Helme nieder
Im SR-Interview der Landesvorsitzende der Feuerwehr-Gewerkschaft Dirk Wilhelm.

Das Verwaltungsgericht hatte am Dienstag einer weiteren Klage Schuns stattgegeben. Seine von der Verwaltungsspitze verfügte Versetzung in das Baudezernat als Brandschutzreferent sei rechtswidrig. Die Stadt hatte argumentiert, dass mit Schun der Betriebsfrieden bei der Feuerwehr nicht gewahrt sei. Das Gericht jedoch nannte die Versetzung Schuns „evident sachwidrig“.

Schun: Heftig umstritten innerhalb der Feuerwehr

Unter den Feuerwehrleuten der Landeshauptstadt ist der 41-Jährige heftig umstritten. In der Vergangenheit gab es massive Beschwerden zahlreicher Einsatzkräfte gegen Schun.

Streik bei der Saarbrücker Berufsfeuerwehr
Audio [SR 3, Thomas Gerber, 12.04.2019, Länge: 02:24 Min.]
Streik bei der Saarbrücker Berufsfeuerwehr
SR-Reporter Thomas Gerber über den Protest der Berufsfeuerwehr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 11.04.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen